Letztes Heimspiel, letzte Chance auf eine 100% Gewinnquote in den Heimspielen zu halten.

Am vergangenen Samstag traten wir unser letztes Heimspiel im Jahre 2019 an. Mit ein paar Komplikationen bezüglich der Hallenbelegung, wurde unser Spiel gegen den FC St. Pauli in  die Sporthalle Schönkirchen verlegt. Doch das sollte uns nicht aus der Bahn werfen. Wir wollten den Sieg, doch gingen mit großen Respekt in dieses Spiel. Wie schon so oft in dieser Liga erwähnt spiegelt die Platzierung der Mannschaften nicht immer die eigentliche Leistung wieder. Daher hieß es, den Gegnerinnen nicht zu Unterschätzen.

Wir starteten ruhig in die erste Halbzeit und konnten uns erst nach einer gewissen Zeit absetzen. Wir gingen mit einem Ergebnis von 18:7 verdient in die Halbzeitpause. Auch im weiteren Verlauf des Spiels hielten wir den Abstand. Die Abwehr stand sehr gut und es gab selten eine Chance für die Gegnerinnen durch den starken Innenblock sowie die Vorgezogene Mitte durchzukommen. Doch auch dieses mal gelangten viele gute Aktionen im Angriff. Janne und Trine zeigten, wie gefährlich sie aus dem Rückraum sind, als auch Lisa die wie immer sehr genau vom 7-Meter trifft. Damit endete das Spiel mit 32:20.

Somit gehen wir aus unseren Heimspielen mit 14 von 14 Punkten in die letzten 2 Auswärtsspiele, wo wir ebenfalls 4 Punkte noch mitnehmen wollen. Am kommenden Samstag  spielen wir gegen die Mädels vom SG Altona.

Vielen Dank an die Fans, die uns in der bisherigen Saison unterstützt haben und uns noch weiter unterstützen werden.