Der Doppelheimspielabend der diesjährigen Pokalrunde startete mit dem Sieg der 1. Männer über die Reserve der SG Flensburg Handewitt ausgesprochen gut.

Wir gingen als Außenseiter in die Partie gegen den Drittligisten aus Heide und hatten uns vorgenommen, unsere Gäste mit dem Rückenwind aus dem Männerspiel und dem zahlreichen Publikum so lange wie möglich zu ärgern und dabei Spaß zu haben.