Revanche geglückt 🤩

Schon vor dem Spiel war klar, wir wollten die Niederlage aus dem Hinspiel wieder gut machen, wussten aber auch das dieser Weg nicht einfach wird.
Kurz vor dem Spiel mussten wir noch den Ausfall von Lisa erfahren, aber auch hier war klar wir rücken noch enger zusammen und wollen dieses Spiel gewinnen.

Wir starteten etwas unsicher ins Spiel und lagen fix 1:5 hinten, doch wir hörten nicht auf und kämpften uns über 5:8,10:12 auf ein 13:13 in der 21 Minute ran. Von hier an war zu erwarten, dass das ein Spiel auf Augenhöhe wird und es viel Kampfgeist verlangt, um die Punkte in Schönkirchen zu behalten. Es ging Schlag auf Schlag und wir gingen mit einem 17:17 in die Halbzeit.

Die Devise war klar, nicht aufhören denn heute ist alles drin.
Genauso kamen wir aus der Halbzeit. Die Führung wechselte immer mal hin und her und keins der beiden Teams konnte sich wirklich absetzten. In der 57 Minute gingen wir zum ersten Mal mit 2 Toren in Führung. Jetzt mussten wir nur noch Ruhe bewahren und die Führung ins Ziel bringen. Trotz fast konstanter Unterzahl in den letzten Minuten konnten wir genau dies tun und am Ende ein 28:26 lautstark bejubeln !

Der größte Dank geht mal wieder an unsere geilen Fans, die jedes Spiel Vollgas geben und uns zum Sieg treiben. Ihr seid der Wahnsinn 🤩

Nun heißt es vor Weihnachten noch einmal alle Kräfte zusammen sammeln und das letzte Spiel in diesem Jahr gegen Buxtehude zu bestreiten.