Mit viel positiver Energie durch den Sieg gegen Buxtehude und dem Willen, zwei weitere Punkte auf unserem Konto verbuchen zu können starten wir in die Partie. Uns war klar, dass die Bremerinnen nicht zu unterschätzen sind. 👆🏻

Wir kamen gut ins Spiel und konnten uns in den ersten 8 Minuten durch eine gute Abwehrleistung und einen treffsicheren Rückraum einen 6 Tore Vorsprung erarbeiten (9:3). 🔥 Hier zeigte sich die Qualität der Gegnerinnen, die einen 0:4 Lauf einlegten, sodass sie auf 9:7 in der 14 Minuten verkürzen konnten. Im Angriff konnten wir uns nicht durchsetzen und in der Abwehr packten wir nicht richtig zu, sodass Bremen in der 21. Minute ausgleichen konnte (11:11). Wir fingen uns jedoch wieder und gingen mit eine 17:14 in die Halbzeit.

Wir wussten, dass wir das Spiel nur gewinnen, wenn wir noch einmal 30 Minuten Vollgas geben und Kampfgeist zeigen. Dies gelang uns mit einem 4:0 Lauf in der 36 Minuten (23:15). Auch wenn die Bremerinnen immer wieder um ein Tor verkürzten zeigten wir uns treffsicher und bauten die Führung weiter aus. Mit einer guten Mannschaftsleistung und einer starken Torhüterin entschieden wir das Spiel mit 36:25 für uns.🎉

Wir freuen uns sehr, zwei weitere wichtigen Punkte auf unserem Konto verbuchen zu können.
Vielen Dank an unsere Fans, für die tolle Unterstützung!🧡